Marie-Luise Franz

 

Wer bist du und was machst du?

Ich bin Marie-Luise und fertige unter dem Label „maluka“ Unikate und Kleinserien aus Porzellan in meinem Atelier am Kummerower See. Ich wohne auf dem Land, liebe die Natur und verbringe viel Zeit im Freien. Diese landschaftliche Idylle ist meine größte Inspirationsquelle. Steine, Blumen, Obst und Getreide liefern Oberflächen, Muster und Strukturen. Verbunden mit der Funktionalität des Porzellans entstehen dadurch Vasen, Schalen, Leuchten und auch Schmuckgegenstände.

Was treibt dich als Kultur- und Kreativunternehmer an?

Ich liebe es, meine Produkte vom Anfang bis zum Ende der Entstehung zu begleiten. Von der ersten Idee, über den Entwurf und der Fertigstellung bin ich dabei und beeinflusse das Entstandene in jedem Abschnitt. Manche Prozesse dauern lange, andere sind in kürzester Zeit umgesetzt. Die Mischung aus allem lässt nie Langeweile oder Ideenlosigkeit aufkommen und treibt mich an. .

Was erhoffst du dir von Jahr beim Projekt “ Kreativmacher Mecklenburg-Vorpommern“?

Nach meinem ersten Jahr in der Selbstständigkeit freue ich mich auf neue Anregungen und Anstöße zum Thema Präsentation und Vermarktung. Außerdem bin ich gespannt auf die anderen Kreativmacher, das Netzwerken und das Sich-gegenseitig-inspirieren. Ich freue mich auf neuen Input.

Ort: Gnevezow

Website: www.maluka-porzellan.de